Startseite » Blog » Brennholz Lagerung: Tipps für optimale Trockenheit und Qualität

Brennholz Lagerung: Tipps für optimale Trockenheit und Qualität

Willkommen beim BRENNHOLZWERK! Wir verstehen, dass die richtige Lagerung von Brennholz einen entscheidenden Einfluss auf seine Qualität und Effektivität beim Verbrennen hat. In diesem Artikel teilen wir wertvolle Tipps für die optimale Lagerung von Brennholz, damit Sie die bestmögliche Leistung aus Ihrem Kamin herausholen können.

1. Wählen Sie den richtigen Lagerort:

Die Wahl des Lagerorts ist entscheidend. Ein trockener, gut belüfteter Bereich abseits von direktem Bodenkontakt schützt Ihr Brennholz vor Feuchtigkeit. Eine überdachte Lagerung im BRENNHOLZWERK gewährleistet, dass Ihr Holz vor Witterungseinflüssen geschützt ist.

2. Sorgen Sie für ausreichende Belüftung:

Luftzirkulation ist der Schlüssel zur Trockenheit. Stapeln Sie Ihr Brennholz in loser Formation, um eine optimale Belüftung zu ermöglichen. Dadurch wird die Luft zwischen den Holzscheiten besser zirkulieren und die Trocknungszeit verkürzt sich.

3. Denken Sie an den Abstand:

Lassen Sie genügend Raum zwischen den Holzscheiten. Ein Abstand von etwa fünf Zentimetern ermöglicht eine bessere Luftzirkulation und fördert die Trocknung.

4. Richtige Stapeltechnik:

Stapeln Sie Ihr Brennholz in Form von „Vogelhäuschen“ oder „Hamburger Stapel“. Diese Methoden fördern nicht nur die Belüftung, sondern sorgen auch für Stabilität und verhindern ein Umfallen des Stapels.

5. Vermeiden Sie direkten Bodenkontakt:

Holzsaugt leicht Feuchtigkeit aus dem Boden auf. Setzen Sie Ihr Brennholz auf Holzpaletten oder andere erhabene Flächen, um direkten Bodenkontakt zu vermeiden.

6. Achten Sie auf die Sonneneinstrahlung:

Während Sonne wichtig für die Trocknung ist, sollten Sie Ihr Brennholz vor übermäßiger Sonneneinstrahlung schützen, um Rissbildung zu vermeiden. Eine überdachte Lagerung im BRENNHOLZWERK schafft den optimalen Kompromiss.

7. Regelmäßige Inspektion:

Überprüfen Sie Ihr Brennholz regelmäßig auf Anzeichen von Schimmel oder Fäulnis. Frühzeitiges Erkennen ermöglicht eine rechtzeitige Reaktion.

Fazit:

Die richtige Lagerung von Brennholz ist entscheidend für die Qualität und Effektivität beim Verbrennen. Im BRENNHOLZWERK kümmern wir uns nicht nur um die Auswahl des besten Holzes, sondern geben Ihnen auch Tipps, wie Sie es optimal lagern können. Vertrauen Sie auf unsere Expertise und genießen Sie ein gemütliches Feuer, das nicht nur wärmt, sondern auch die Umwelt schont.